Start im Deutschen Arbeitsmarkt – SidA

  

Start im deutschen Arbeitsmarkt verhilft ankommende Migranten, sich so schnell wie möglich zu integrieren.  Sie erhalten Unterstützung in der Aufarbeitung ihrer schulischen und beruflichen Laufbahn, Hilfe bei der Anerkennung ihrer Berufsabschlüsse und insbesondere bei der Heranführung an Arbeits- und Ausbildungsmarkt mit dem Ziel der baldigen Integration in diesen. Ihre oft unzureichenden Deutschkenntnisse behindern die Integration in das gesellschaftliche Leben. Aber vor allem sind die geringen Sprachkenntnisse ein starkes Vermittlungshemmnis für den Arbeitsmarkt.. Das Erfüllen formeller Anforderungen, allgemein die Mitwirkungspflicht gegenüber Ämtern, insbesondere im JC sind deutlich, z. T. extrem erschwert. So soll SidA den Einstieg für die Neuzuwanderer resp. Erst-Kunden – je nach persönlicher Ausgangslage ggf. auch sehr niederschwellig beginnend – die Chancen auf eine Beschäftigung steigern, zugleich aber auch den Informationsstand von insbesondere ArbeitsvermittlerInnen des Jobcenters über die einzelnen Zielpersonen/TeilnehmerInnen zeitnah und relevant erhöhen.

Das Projekt/Konzept SidA soll die ankommenden Menschen in der Arbeitsmarktregion begrüßen („Warm welcome“) und umgehend mit ersten Schritten die Arbeitsmarktintegration beginnen. Die Eigenbemühungen zur beruflichen Eingliederung werden aktiv in der Maßnahme unterstützt. Beides ist gleichermaßen Ausdruck der Willkommenskultur und des Bewusstseins des gegenseitigen Vorteils ihrer Integration.

Ziel + Notwendigkeit

Grundsätzliches Ziel von SidA ist es, im Einzelcoaching

  • allererste begleitete Schritte zur Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu ermöglichen
  • eine erste Orientierung zu diesem – auch unter dem Aspekt aktuell sprachlich reduzierter Kommunikationsmöglichkeiten – zu geben
  • dem jeweiligen mitgebrachten Stand an Alphabetisierung und Sprachkenntnissen angepasst die Erfüllung der vorgenannten Zielstellungen zu ermöglichen und zu fördern.

Kontaktdaten:

Tel.: 03371 400 29 10
Fax: 03371 610622
E-Mail: sida@sbsw-online.de